Blutspende am 08. April 2010

Erfolgreiche Blutspende in Wittendorf 27. Blutspendetermin in der Laiberghalle wird gut besucht.

Am 08. April 2010 wurde in der Laiberghalle in Wittendorf wieder eine Blutspende durchgeführt. Nachdem bei dem letzten Termin nur ein eher geringes Interesse der Bevölkerung vorhanden war, wurde diesem Blutspendetermin eher skeptisch entgegen gesehen.

Trotzdem wurde die Aktion, und die Laiberghalle wie gewohnt vorbereitet.

Eine kleine Überraschung war, die Teams kamen dieses Mal nicht aus Baden Baden, sondern aus Mannheim, und waren schon um ca. 13.30 Uhr bei uns. Das bedeutete kurzzeitig mehr Stress für unser Aufbauteam, aber dafür war alles schon um 14.00 Uhr vorbereitet.

Schon vor offiziellen Start waren einige Spender in der Halle, und während des gesamten Termins riss der Strom der Spendewilligen nicht ab.

So erschienen bis zum Annahmeschluss um 19.30 Uhr 256 Spender und Spenderinnen. Was eines unser besten Ergebnisse bedeutete. Unter diesen Spendern waren 15 Erstspender was einem Anteil von 5,9 % entspricht.

Leider wurden 11 erschiene Spender aus verschiedensten Gründen nicht zur Blutentnahme zugelassen.

Trotz dieser vielen Spendern war das Buffet nie leer, und kein Spender musste lang bis zur Blutentnahme warten.

So ein Blutspendetermin wäre nur mit der Wittendorfer DRK Bereitschaft nie zu bewältigen. Sind doch an diesem Tag über 30 Helfer vor während und nach der Blutspende nötig.

Deshalb möchte ich mich bei unseren Aufbauhelfer, unserem Küchenteam, den Damen am Bett und der Anmeldung und unserem JRK danken.

Natürlich möchte ich auch allen Spendern danken, und jetzt schon recht herzlich zu unserem nächsten Termin im Oktober einladen.

Jens Rebholz
Bereitschaftsleiter DRK Wittendorf