Grundausbildung Betreuungsdienst

4 Helfer des OV Wittendorf absolvierten die Grundausbildung im Betreuungsdienst

Am letzten Wochenende 15. und 16.10.2010, absolvierten 4 Helfer der Bereitschaft Wittendorf in Altheim die Grundausbildung im Betreuungsdienst. Der Lehrgang begann am Freitag mit einer Einführung in Aufbau und Struktur des Betreuungsdienstes. Im Anschluss daran wurde das Thema „Ausgabe von Verpflegung“ bearbeitet.

Der Samstag begann mit der Einheiten „Ausgabe von Gegenständen des dringenden täglichen Bedarfs“, „Betreuung besonders hilfsbedürftiger Personen“, „Mitwirkung bei Transporten“ und „Unterbringungsmaßnahmen“. Den Abschluss bildete der Themenpunkt „Registrierung“, bevor nach 16 anstrengenden Unterrichtsstunden eine sehr interessante Ausbildung zu Ende ging.

Die Bereitschaft Wittendorf stellt zusammen mit den Bereitschaften Loßburg und Klosterreichenbach in der 1. Einsatzeinheit des Landkreises Freudenstadt das Leistungsmodul Betreuung und Logistik. Aufgabe des Betreuungsdienstes ist die Versorgung und Betreuung der von einem Unglück, Katastrophe oder sonstigen Gefahrenlage betroffenen unverletzten Menschen.