JRK-Wittendorf und die Jugendfeuerwehr Loßburg bilden ein gutes Team

Am vergangenen Montag veranstaltete das JRK-Wittendorf mit der Jugendfeuerwehr Loßburg eine gemeinsame Übung. Geschlossen gingen wir zum LVA Gebäude, wo wir einen Kellerbrand simulierten. Unsere JRK´lern wurden als verletzte getarnt und durften sich im Gebäude verstecken. Unter der Leitung von René Brzoska und seinem Team retteten die fleißig und engagierten Jugendfeuerwehrmänner unsere Jugendrotkreuzler aus den erfundenen Flamen und stickigem Rauch.

Nachdem alle aus dem Gebäude befreit wurden, hieß es „Wasser marsch“. Die Jugendrotkreuzler durften mit einem der Feuerwehrschläuche die gewaltige Kraft des Wassers spüren. Als großes Highlight stand die Drehleiter zum ausfahren bereit. Zurück beim Hauptquartier der Freiwilligen Feuerwehr Loßburg wurden für die tatkräftigen Helfer, Organisatoren, Jugendfeuerwehrmänner und Jugendrotkreuzler Würstchen auf den Grill vorbereitet.

Alle waren sehr begeistert. Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit und werden in Zukunft wiederholt solche Übungen durchführen.