Die DRK-Gymnastik-Gruppe Wittendorf erkundete an einem Tag Stuttgart und Umgebung.

Von Alexandra Feinler

Wittendorf. Einen erlebnisreichen Tag hat die DRK-Gymnastik- Gruppe Wittendorf in und rund um Stuttgart erlebt. Morgens um 8 Uhr trafen sich die Teilnehmer, um mit dem Bus nach Stuttgart zu fahren. Dort angekommen ging es mit dem historischen Teakholzbähnle zum Waldfriedhof. Stadtführerin Frau Waldl ging mit der Gruppe über den Friedhof in Degerloch. Mit der Zahnradbahn, der so genannten „Zacke“, machten sich die Senioren wieder auf den Weg zum Marienplatz, wo der Bus auf die Gruppe wartete. Als nächstes wurde der Stuttgarter Fernsehturm erkundet. Einen herrlichen Ausblick auf Stuttgart und Umgebung genossen die Senioren. Sie ließen sich das Essen im Club-Restaurant der Stuttgarter Kickers schmecken, was für einige ein unvergessliches Ereignis war. Den Abschluss machten die Senioren mit einer Einkehr in der Hausbrauerei Mönchswasen in Simmozheim. „Alles ohne Regen!“, freute sich die Gruppe über die trockene Rückkehr nach Wittendorf, die am Abend erfolgte. Die Senioren hatten viel Spaß und blickten auf einen vergnüglichen Tag zurück.