Herzlich Willkommen

beim DRK-Ortsverein Wittendorf!

Der DRK-Ortsverein Wittendorf hat eine lange Tradition. Schon seit 1967 engagieren sich Menschen in und um Wittendorf für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein 160 Mitglieder. Davon gehören 17 zu den aktiven Helfern und 143 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Neuigkeiten

Vortrag: HILFE! – Wir haben geholfen!


Ernst Giering ist sei 60 Jahren aktiv im Roten Kreuz tätig und hat in diesen Jahren schon einiges Gutes getan und erlebt. Als 1962 die Sturmflut über Hamburg herein brach, war er mit seinen DRK- Kameraden ebenso zur Stelle wie 1963 nach dem Erdbeben in Skopje. Diese beiden Hilfseinsätze aus der frühern Zeit möchte Ernst Giering in einem...

weiterlesen →

Heinz Benten stellt den Notfallnachsorgedienst unter dem Thema „Hilfe das Schicksal hat zugeschlagen“ vor


Walter Morlock, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Wittendorf, begrüßte die Zuhörer und gab bekannt, dass die Vortragsreihe auch im Jahr 2018 weitergeführt werde. Man habe schon einige interessante Ideen auf der Liste und werde wieder rechtzeitig durch die Medien über Themen und Termine informieren. Heinz Benten vom DRK-Notfallnachsorgedienst,...

weiterlesen →

„HILFE – Das Schicksal hat zugeschlagen“ – Notfallnachsorgedienst des Roten Kreuzes stellt sich vor


Es gibt Momente, in denen Menschen durch plötzlich eintretende Not- und Unglücksfälle aus der Normalität ihres Lebens gerissen werden können. Wenn Eltern beispielsweise durch ein plötzliches Versterben ihres Kindes wie gelähmt sind oder die Polizei nach einem Verkehrsunfall den Angehörigen eine Todesnachricht überbringen muss. Hier...

weiterlesen →

Herbst-Blutspendeaktion des Wittendorfer Roten Kreuzes


Mit einem äußerst erfreulichen Ergebnis endete die diesjährige Herbst-Blutspendeaktion des Wittendorfer Roten Kreuzes. Michael Molitor, Referent beim DRK Blutspendedienst und Verantwortlich für die Blutspendeaktionen in der Umgebung peilte für die Aktion in der Laiberghalle 170 Spenderinnen und Spender an. Am Ende des Tages wurde diese Zahl...

weiterlesen →